Die Brotbacktherapie

entschleunigt & achtsam
zu Klarheit & Selbstfindung

Die Brotbacktherapie von Agnes Martin-Dulemba

Über mich

Agnes Martin-Dulemba

“Brot braucht Zeit und Achtsamkeit.
So wie Sie. Um zu wahrem Lebensgenuss zu reifen.”

Mich treibt die Frage an: „Wie gelingt es, Menschen wieder zu ihrem inneren Feuer zu verhelfen? Raus aus dem Burnout.

Eben genau so, wie ich mir selbst aus den Tiefen der Tiefen herausgeholfen habe.

Über die Jahre zeigte sich mir die Bedeutung der Ernährung im Thema Burnout. Der Mensch brennt nicht allein auf der psychischen Ebene aus, sondern auch körperlich. Durch Überanstrengung.

Wir überanstrengen uns durch ungelöste Konflikte, Stress im Alltag und eine Ernährung mit künstlichen Zusatzstoffen. Der Lebensstil entkoppelt sich zunehmend von der Natur. Wen wundert es, dass wir unseren Sinn im Leben nicht mehr erkennen können – dachte ich mir.

Mit dem Brot backen führe ich Menschen auf natürliche und leichte Weise wieder zu ihrem Ursprung. Und so wurde es ein zentrales Element meiner Coaching-Arbeit.

Die Brotbacktherapie war geboren!

Das Backstubenprojekt begann mit unserer Schäferhündin Shiva, als sie im August 2019 bei uns einzog.

Mein Mann und ich hatten schon zwei Schäferhündinnen aufgezogen. Doch Shiva war ganz anders. Sie schlief nicht und war stets unruhig.

Doch sobald ich in der Küche arbeitete, war Shiva still und zufrieden. Ihr Lieblingsplatz die Ecke, in der ich immer wieder vorbei musste.

Dann im September 2019 mein legendärer Ausspruch: «Irgendwann habe ich eine Backstube und verkaufe Brot. Auf die Frage, wie ich als Volkswirtin und Heilpraktikerin für Psychotherapie zu diesem beruflichen Wandel komme … Tja, mein Hund ist eben nur still, wenn ich in der Küche was mache. Und jetzt jetzt habe ich so viele Brote gebacken, dass ich sie verkaufen muss.»

Im Februar 2020 fing der Ausbau der Backstube an. Kurz danach stand die Welt Kopf und teils auch still. Aber die Backstube wollte entstehen und liess sich nicht mehr bremsen. Zum Teil erstaunte es mich selbst.

Das Brot-Backen und Kochen haben für mich eine ganz besondere Bedeutung.

Sie waren für mich der Weg, um meine schwere Erkrankung zu überwinden. So kam ich zurück ins Leben und erfand mich beruflich neu.

Denn sonst gäbe es weder klaradenken, noch das Backstubengeflüster.

Schon von klein auf findet man mich in der Küche, wenn ich entspannen oder nachdenken will.

In Polen, wo ich geboren bin, wurden wir schon in den 70-iger Jahren von der Grundschule an mit vielen Freizeitmöglichkeiten versorgt.

Dort habe ich alle Kochkurse mitgemacht und bereits mit 12 Jahren begeistert gekocht. Als ich das Brot-Backen entdeckte, begann eine neue Küchen-Ära.

Und seit dem Jahr 2003 arbeite ich mich immer tiefer in die Materie ein.

  • 1969 • In Stettin (Polen) geboren, mitten in einer Krise und einem Ausnahmezustand

  • 1980 • Flucht aus Polen nach West-Berlin, Auswanderung nach Australien

  • 1996 • Diplom in Volkswirtschaft mit Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung, sowie Psychologie an der Uni Bonn

  • 1996 – 2002 • Sales & Marketing Managerin für mehrere Unternehmen

  • 2003 • Gründung der Selbständigkeit zunächst als Interimsmanagerin

  • 2008 • Heilerlaubnis als Heilpraktikerin für Psychotherapie in Deutschland – Gründung der Heilpraktikerschule für Psychotherapie und systemische Beratung klaradenken

  • 2011 • Klinische Erfahrung als Bezugstherapeutin an einer psychosomatischen Klinik für Burnout Patienten

  • 2012 • Umzug an den Bodensee, Gründung des Bildungsträgers klaradenken

  • 2015 • Umzug in die Schweiz

  • 2021 • Gründung des Backstubengeflüsters by klaradenken

Den Zugang zum eigenen Ich wiederfinden

Die Brotbacktherapie

Coaching Back and Talk

Coaching

Bake & Talk

Kennen Sie den Punkt in Ihrem Leben, wo Ihnen alles über den Kopf wächst?

Sie wie gelähmt sind und Sie trotzdem Entscheidungen treffen müssen?

An diesem Punkt haben Sie tausende von Gedanken im Kopf, aber finden zu dem aktuellen Anliegen einfach keine Klarheit. Sie sind entweder zu ausgepowert oder zugemüllt durch die Flut an inneren Stimmen und Kritikern.

Brot - das archaische Element der Geschichte

Brot selbst backen

Brot selbst backen. Backstubengeflüster

Kurse

Brot backen

Das Brot ist ein archaisches Element der Menschheitsgeschichte.

Es steht stellvertretend für Nahrung, für die Verbindung zwischen der Natur und dem Menschen.

In unserer technischen Welt ist die Herstellung der Lebensmittel an der Industrie ausgerichtet und nicht mehr am Menschen. So entfernt sich der Mensch immer weiter von der Natur und verliert sich in der Schnelllebigkeit.

Wie fühlt es sich an, in der meditativen Atmosphäre des Brotbackens den Zugang zum eigenen Ich wiederzufinden?

Brot selbst backen. Backstubengeflüster
Der Brot-Shop des Backstubengeflüsters
Brot kaufen, Brot ohne industrielle Hefe - Der Brot-Shop

Das ursprüngliche Brot für Geniesser!

Brot kaufen

Aus 100% biologischen und ökologischen Zutaten. Ohne industrielle Backhefe, nur mit Wilden Hefen im Natursteinbackofen gebacken!

Warum es ein solch ursprüngliches Brot braucht?

Weil es ein ursprüngliches Brot ist, das schmeckt, gesünder ist und sich lange hält.

Es besteht traditionell aus wenigen Zutaten, die nachvollziehbar sind für seine Herstellung. In erster Linie sind das Mehl, Wasser, Salz und eine Sorte Wilder Hefe.

Ideen & Wissenswertes

Neues aus dem Backstubengeflüster